Informationen zur Einreise und Aufenthalt in Kuba

Detaillierte Informationen zur Wiedereröffnung des Tourismus in Kuba ab dem 15. November 2021

Bei der Ankunft in Kuba:

  • Geimpfte Passagiere müssen eine Impfbescheinigung vorlegen. Der digitale oder gedruckte QR-Code wird ebenfalls anerkannt.
  • Alle internationalen Impfungen werden von den Gesundheitsbehörden anerkannt.
  • Nicht geimpfte Passagiere müssen bei der Ankunft einen negativen PCR-Test vorlegen, der nicht älter als 72 Stunden sein darf.
  • Kinder im Alter von 0 bis 12 Jahren müssen keinen PCR-Test vorlegen.
  • Kinder zwischen 13 und 18 Jahren, die nicht geimpft sind, müssen bei der Ankunft einen negativen PCR-Test vorweisen, der nicht älter als 72 Stunden sein darf.
  • PCR-Tests werden stichprobenartig an den Flughäfen durchgeführt.
  • Auf den Flughäfen werden Temperaturkontrollen durchgeführt, um die Möglichkeit einer Infektion auszuschließen.
  • Wenn bei einem Stichproben- oder PCR-Test am Flughafen eine positive Infektion festgestellt wird, werden internationale Touristen in ein Hotel oder Krankenhaus gebracht, kubanische Reisende werden in ein nationales Krankenhaus gebracht.
  • Die Freigepäckmenge pro Passagier hängt von den Bedingungen der Fluggesellschaft ab.
  • Allen Passagieren wird empfohlen, eine Reiseversicherung mit COVID-19-Deckung abzuschließen.
  • Die Isolierung oder Quarantäne wird aufgehoben.


Reiseziel Kuba

  • Die Mobilitätsbeschränkungen zwischen den Provinzen werden schrittweise aufgehoben, sobald sich die Gesundheitsindikatoren verbessern, was bis zum 15. November der Fall sein dürfte.
  • Hotels, Restaurants, Bars und andere Dienstleistungen außerhalb des Hotels wie Museen, Theater, Naturparks usw. werden nach und nach geöffnet.
  • Ausflüge in die Städte und Badeorte sollen schrittweise wieder aufgenommen werden, sobald sich die Gesundheitsindikatoren verbessern und die neue Normalität unter Einhaltung des Hygiene- und Sicherheitsprotokolls wiederhergestellt ist.
  • Die verschiedenen Ferienorte werden nach und nach ihren Betrieb aufnehmen, z.B. Holguin ab 1. Oktober und Cayo Santa Maria am 1. November.
  • Die nächtlichen Aktivitäten werden schrittweise zugelassen, sobald sich die Gesundheitsindikatoren verbessern und die neue Normalität unter Einhaltung des Hygiene- und Sicherheitsprotokolls wiederhergestellt ist.
  • Restaurants, Bars, Diskotheken nehmen ihre Dienste unter Einhaltung der in den Protokollen festgelegten Kapazität (2 Meter Abstand) wieder auf.
  • Nautische Aktivitäten, Tauchen usw. werden nach und nach wieder aufgenommen.
  • Die öffentliche Transport wird ebenfalls schrittweise zugelassen, wenn sich die Gesundheitsindikatoren verbessern.
  • Wenn ein Tourist erkrankt, wendet das Gesundheitspersonal in jeder Hotelanlage das für diesen Fall festgelegte Protokoll an.
  • Medizinische Versorgung ist und wird in jeder Hotelanlage vorhanden sein.
  • Sollte in einer der Provinzen, durch welche die Tour (oder die Rundreise) führt, ein spezifischer Ausbruch auftreten, wird dies rechtzeitig zusammen mit dem Gesundheitsministerium geprüft und ein Alternativprogramm angeboten.

 

Tragen einer Schutzmaske (Nasenmundschutz)

 

  • In Verkehrsmitteln wie Bussen oder Kleinbussen ist das Tragen von Masken obligatorisch.
  • Maskenpflicht in: geschlossenen Gemeinschaftsräumen wie beispielsweise Verkehrsmitteln, Restaurants, Theatern usw. sowie innerhalb und außerhalb der Hotels.
  • Unser Tourismuspersonal wird verpflichtet, bei allen Tätigkeiten Gesichtsmasken zu tragen.

 


Weitere Einzelheiten finden Sie unter anderem auf diesen Websites:

 Alle weiteren Informationen zur Reise- und Sicherheitshinweisen erhalten Sie ansonsten auch beim Auswärtigen Amt. Klicken Sie dazu hier.

Informationen zur Einreise und Aufenthalt in Costa Rica

Costa Rica erholt sich zunehmend von der Krise. Die Flugverbindungen sind ab November wieder auf ähnlichem Niveau wie vor der Pandemie. Hier ein Update zur aktuellen Lage und zur Aussicht auf die Hochsaison.

Planungssicherheit dank stabiler Corona-Politik
Die Regierung fährt eine tourismusfreundliche und zuverlässige Corona-Politik. Offene Grenzen und minimale Einreisehürden schaffen Planungssicherheit. Mit kurzfristigen Überraschungen muss nicht gerechnet werden.

Einfache Einreise
Vollständig Geimpfte und Kinder unter 18 Jahren: Ausfüllen eines Gesundheitsformulars frühestens 72 Stunden vor Abflug. Der Impfnachweis muss hochgeladen werden.
Ungeimpfte oder nicht vollständig Geimpfte: Ausfüllen eines Gesundheitsformulars frühestens 72 Stunden vor Abflug. Es muss ein Versicherungsnachweis hochgeladen werden. Deckungssummen: USD 50‘000 für medizinische Kosten (auch bei Covid) und USD 2‘000 für eventuelle Quarantänekosten. Für die Einreise nach Costa Rica ist KEIN Test erforderlich.

Hygieneprotokolle
Costa Rica als Land, sowie viele Leistungsträger verfügen über das Safe Travels Siegel des World Travel & Tourism Council (WTTC). Damit wird bestätigt, dass Hygieneprotokolle konsequent umgesetzt werden.

Kaum Einschränkungen im Land
Alle Nationalparks, Reservate, Museen, Sehenswürdigkeiten, Hotels, Restaurants und Läden sind offen und man kann sich überall im Land frei bewegen. Bei kritischer epidemiologischen Lage verhängt die Regierung für die lokale Bevölkerung Fahrverbote ab 21 oder 22 Uhr bis 5 Uhr. Das gilt jedoch nicht für Touristen.

Solides Gesundheitswesen
Costa Rica verfügt über eines der besten öffentlichen Gesundheitswesen der Welt, ergänzt durch private Krankenhäuser auf europäischem Niveau. Die Gesundheitsversorgung ist damit gewährleistet.

Testinfrastruktur im ganzen Land
Einige Länder verlangen vor der Rückreise einen Test. Costa Rica verfügt über eine hervorragende Testinfrastruktur im ganzen Land und die benötigten Resultate werden fristgerecht und zuverlässig geliefert.

 

Informationen zur Einreise und Aufenthalt in Mexiko

Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise bei touristischen Aufenthalten kein Visum.

Aufgrund der Covid-19-Pandemie werden Reisende strenger kontrolliert.
Der Reisezweck muss bei der Einreise auf Befragung schlüssig dargelegt werden, z.B. durch Einladungsschreiben, Hotelreservierung, Nachweis von finanziellen Mitteln zur Bestreitung des geplanten Aufenthalts.

Alle weiteren Informationen zur Reise- und Sicherheitshinweisen erhalten Sie hier.

0

Mit unserem Newsletter erhalten Sie exklusive Reise-Schnäppchen und Rabattaktionen, sowie Produkt und Serviceangebote, welche perfekt zu Ihnen passen.